UMSETZUNG

Der Schlüssel zum Erfolg

Das Besondere am Open Sunday in Bielefeld ist, dass hier die Sportvereine federführend die Verantwortung für die Umsetzung übernehmen. Sie führen den Open Sunday als offenes und vereinsungebundenes Angebot durch. Der Open Sunday könnte ohne das Engagement der Sportvereine nicht gelingen. Es braucht Hauptamtlichkeit sowie Ehrenamt im Sportverein, die das Projekt organisieren und durchführen. Bis die Sporthalle sonntags für die Grundschulkinder geöffnet werden kann, ist viel Arbeit, Engagement, Zeit, Ideen und Geld notwendig und vor allem viel helfende Menschen hinter dem Aufbau- und Durchführungsprozess eines Open Sundays. Diese Power ist lediglich im Sportverein und dem umliegenden Quartier vorhanden. Mit einer guten Kooperations- und Quartiersarbeit vor Ort, zwischen Sportverein und Quartiersakteuer*innen (Schule, Kita, der Sportverein, die Kinder- und Jugendarbeit und weitere Initiativen) steht oder fällt ein Open Sunday.

Das „WIR“

Aus dem „Schlüssel zum Erfolg“ ist ein gemeinsames „WIR“ entstanden. Eine Gemeinschaft aus verschiedenen Akteur*innen aus dem Sport, der Politik und Gesellschaft, die den Open Sunday umsetzen, durchführen und federführend die Weiterentwicklung des Projektes voranbringen. Unser Ziel: das Bewegungsangebot so vielen Kindern wie möglich zur Verfügung zu stellen. Insbesondere die umsetzenden Sportvereine SC Bielefeld, Bielefeld United, SV Brackwede, TuS Eintracht, ASV Atlas, TV Friesen Milse, Sportfreunde Sennestadt, die Sportjugend Bielefeld und die Stadt Bielefeld treten als „WIR“ auf der gemeinschaftlichen Homepage auf und feiern jeden einzelnen Erfolg.

Koordinierungsstelle Open Sunday

Sportjugend Bielefeld

Fon: 0521-5251572

info@opensunday-bielefeld.de

Netzwerke im Open Sunday

Die Koordinierungsstelle Open Sunday

Die Koordinierungsstelle Open Sunday bei der Sportjugend Bielefeld unterstützt die Sportvereine beim Aufbau und der Umsetzung des Open Sundays. Die Unterstützung dauert so lange an, bis die Sportvereine über genügend Ressourcen verfügen, den Open Sunday in Eigenverantwortung durchzuführen. Dabei ist der explizite Wunsch den Open Sunday als Vereinsangebot aufzubauen, um möglichst viele Standorte aufzubauen und vielen Kindern dieses außergewöhnliche Bewegungsangebot zur Verfügung stellen zu können.

Um den Open Sunday langfristig als Regelangebot in Bielefeld zu etablieren, bedarf es finanziellen Ressourcen. Deshalb sind wir stetig auf der Suche nach weiteren Unterstützer*innen und danken an dieser Stelle den Förder*innen, die den Open Sunday bereits voranbringen.

Möchten Sie sich engagieren?

Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung ihrer Idee.

UMSETZENDE VEREINE

WIR FÖRDERN DEN OPEN SUNDAY

UNTERSTÜTZER*INNEN

AUSSERSCHULISCHE PARTNER:INNEN

KOOPERATION STRATEGISCHE WEITERENTWICKLUNG